BdKom entsendet Anne Dreyer in den Deutschen Rat für Public Relations (DRPR)

Anne Dreyer, stellvertretende Leiterin der Fachgruppe NGO des BdKom, ist neues Mitglied im Deutschen Rat für Public Relations (DRPR). Der Rat bestätigte den Beschluss des BdKom-Präsidiums auf seiner Sitzung am 29. September 2020.  Dreyer gehört fortan neben Sebastian Ackermann, Regine Kreitz, Susan Saß und Marco Vollmar zu den Mitgliedern, die der BdKom als einer der Trägervereine in den DRPR entsendet.
 
Anne Dreyer leitet seit 2019 Kommunikation und Fundraising bei Brot für die Welt und Diakonie Katastrophenhilfe. Als Mitglied im BdKom engagiert sie sich seit 2016 als stellvertretende Leitung der Fachgruppe NGO. 2018 und 2019 war sie Fellow im Mercator Science-Policy Fellowship Programm an den Rhein-Main-Universitäten.
 
Der Deutsche Rat für Public Relations (DRPR) ist das Organ der freiwilligen Selbstkontrolle für das Berufsfeld Public Relations. Der Rat wird rechtlich und ideell von der Deutschen Public Relations Gesellschaft (DPRG) e.V., dem Bundesverband deutscher Pressesprecher (BdKom) e.V. und der Gesellschaft Public Relations Agenturen (GPRA) im Trägerverein des Deutschen Rates für Public Relations e.V. getragen. Vorsitzender ist Prof. Dr. Lars Rademacher.
 
Zur Pressemitteilung  des DRPR.