Nominierte für den BdKom Award und BdKom Talent Award 2020 stehen fest

Es ist wieder soweit: Der BdKom kürt auch dieses Jahr wieder die herausragendsten PR-Projekte und verleiht dafür den BdKom Award (ehemals BdP Award für Kommunikation) in den vier Kategorien Team des Jahres, Krisenkommunikation, Low Budget und Digitale Kommunikation. Nun stehen die jeweils drei Nominierten pro Kategorie fest.
 
Die Nominierten in der Kategorie Team des Jahres sind das Alfred-Wegener-Institut, Helmholtz-Zentrum für Polar- und Meeresforschung mit ihrem Projekt Die nördlichste Kommunikationsabteilung der Welt, die Zurich Gruppe Deutschland mit ihrem Projekt Zielfahrt – Der Film und der Bundesverband der Maschinenringe e. V mit ihrem Projekt Daslandhilft.de.
 
In der Kategorie Krisenkommunikation stehen die drei Nominierten D.LIVE mit ihrem Projekt „Möglichmacher" in Krisenzeiten der Eventbranche, die Berliner Verkehrsbetriebe (BVG) AöR und ihr Projekt Gemeinsam gegen Corona - Die Krisenkommunikation der BVG sowie das Projekt Reifen gegen Corona - Michelin hält Helfer mobil der Michelin Reifenwerke AG & Co. KGaA fest.
 
Der Sieg für die beste Low Budget Kommunikation wird zwischen der Handwerkskammer Frankfurt-Rhein-Main mit ihrem Projekt Schon mal versucht...?, dem Klinikum Dortmund und ihrem Projekt Tanze Deinen Job sowie der St. Augustinus Gruppe mit dem Projekt Näht es bunt für Nase und Mund! entschieden.
 
In der Kategorie Digitale Kommunikation wurden das Projekt Corporate Corona Erklärer des Klinikums Dortmund, die Tata Consultancy Services mit ihrem Projekt Crossmediale PR- und Marketingkampagne zur Trendstudie Digitalisierung 2019 und die Bayer AG mit ihrem Projekt Hauptversammlung digital: Bayer als Pionier für den BdKom Award nominiert.
 
Alle Nominierten haben nun die Möglichkeit, ihre Projekte einer Expertenjury aus Mitgliedern des BdKom-Gesamtvorstands sowie Vertretern aus Wirtschaft, Medien, Praxis und Wissenschaft vorzustellen. Die Gewinner aus jeder Kategorie werden auf dem diesjährigen Kommunikationskongress am 17. und 18. September 2020 bekanntgegeben und dürfen sich auf eine feierliche Auszeichnung in Berlin freuen.
 
 
Drei Masterabsolventinnen für BdKom Talent Award nominiert
 
Auch die Nominierten für den BdKom Talent Award stehen bereits fest. Hier fällt die Shortlist in diesem Jahr ausschließlich weiblich aus. Die Jury wählte die drei Masterabsolventinnen Lisa Weber von der Hochschule Pforzheim mit Ihrer Masterarbeit zum Thema „Die Unternehmenskultur – Bedeutung und Veränderungspotenzial im Geschäftsführerwechsel“, Kristin Hansen von der Universität Leipzig mit Ihrer Arbeit „Künstliche Intelligenz in der Strategischen Kommunikation. Eine qualitative Untersuchung ethischer Herausforderungen und normativer Erwartungen zur Gestaltung eines ethisch verantwortungsvollen Einsatzes von KI in der Kommunikationsbranche“ sowie Aline Knobloch von der Ludwig-Maximilians-Universität München mit Ihrer Arbeit „(Gesellschafts-)Politische Positionierungen von deutschen Unternehmen. Eine neue Aufgabe für die Unternehmenskommunikation?“ in die engere Auswahl. Die Gewinnerin darf sich über eine Geldprämie von 2.000 Euro freuen.