Nachwuchsförderung

Der BdKom fördert den PR-Nachwuchs unter anderem durch eine Young Professionals Mitgliedschaft, das Students Network, die Vergabe des BdKom Talent Awards, eine jährlich stattfindende Sommerakademie sowie durch den Einsatz für ein Ausbildungscurriculum im PR-Volontariatsbereich.
 
Die Förderung der beruflichen Qualifizierung beginnt für den BdKom bereits beim PR-Nachwuchs: Aus diesem Grund setzt der BdKom seit vielen Jahren verstärkt auf aktive Nachwuchsarbeit:

  • Die neu definierte Young Professionals Mitgliedschaft des BdKom richtet sich an Volontäre/Trainees sowie Berufseinsteigerinnen und Berufseinsteiger, die jünger als 30 Jahre alt sind oder weniger als 3 Jahre hauptberuflich als Kommunikatorin oder Kommunikator in einem Unternehmen, einer Institution, in der Verwaltung oder einem Verband tätig sind und unterstützt den Ausbau ihres Karrierenetzwerkes bereits mit ihrem Einstieg ins Berufsleben.
  • Mit der Gründung des Students Networks unterstützt der BdKom Studierende bereits im Rahmen ihrer universitären Ausbildung in der Medien-, Sozial- oder Kommunikationswissenschaft, die das Ziel verfolgen, später im Bereich der Presse- und Öffentlichkeitsarbeit tätig zu werden und bietet ihnen Möglichkeiten, mit PR-Praktikern in Kontakt zu kommen. Das BdKom Students Network versteht sich als Plattform und Schnittstelle zum bestehenden berufsständischen Netzwerk des BdKom.
  • Mit dem BdKom Talent Award prämiert der BdKom herausragende universitäre Abschlussarbeiten, die den Fokus auf die praktische Umsetzung des Forschungsergebnisses richten. So macht der BdKom die wissenschaftliche Forschung des PR-Nachwuchses einem größeren Personenkreis zugänglich und fördert die wissenschaftliche Auseinandersetzung mit aktuellen Problemstellungen in der PR-Branche
  • Im Zuge der BdKom Sommerakademie, stehen aktuelle Kommunikationsthemen im Fokus, die durch Masterabsolventinnen und -absolventen der Medien-, Sozial- und Kommunikationswissenschaften beleuchtet werden. Seit 2015 findet die Sommerakademie jedes Jahr in Kooperation mit einer anderen Universität / Hochschule statt.
  • Der BdKom setzt sich für ein einheitliches Ausbildungscurriculum im PR-Volontariatsbereich ein und hat dazu einen Leitfaden entwickelt.