**AUSGEBUCHT** Ein Newsroom im Flughafen – die Bundespolizei auf neuen Wegen

28.06.2022 - 18:00 bis 20:30

Landesgruppe: 

Der Flughafen Frankfurt ist nicht nur eines der größten Drehkreuze Europas – er ist auch kommunikativ eine ganz eigene Welt. Täglich müssen tausende Informationen bewertet und verarbeitet werden. Im Krisenfall braucht es schnelle und zielführende Kommunikation, an „ruhigen“ Tagen ist manchmal mehr Zeit, über die vielen Geschehnisse hintergründig zu berichten. 
 
Bundespolizei, der Flughafenbetreiber Fraport, die Airlines und die Passagiere sind miteinander in einem komplexen System verbunden. Um all dies mit modernster Kommunikationstechnik zu steuern, betreibt die Bundespolizei im Frankfurter Flughafen seit Anfang 2021 einen Newsroom, der sich gerade während der Pandemie als Schaltzentrale für die neue Arbeitsweise einer Behörde erwiesen hat.
 
Reza Ahmari, Pressesprecher und Leiter Stabsstelle Öffentlichkeitsarbeit der Bundespolizeidirektion Flughafen Frankfurt/Main stellt uns vor Ort die Technik und die Abläufe des Newsrooms vor, gibt eine praktische Einweisung und diskutiert mit uns, welche Herausforderungen die kommunikative Digitalisierung einer Sicherheitsbehörde mit sich bringt.
 
Wann: 
Dienstag, 28. Juni 2022
18:00 - 20:30 Uhr
 
Wo:
Flughafen Frankfurt am Main
Gebäude 177
 
Der Abend ist auf 25 Teilnehmende begrenzt. Wir richten eine Nachrückerliste ein.
Rechtzeitig vor der Veranstaltung erhalten Sie noch Informationen zum Zugang zum Gebäude an diesem Abend.