Basic-Webinar: Gendersensible Sprache – Tipps und Tricks

12.10.2021 - 16:30 bis 18:00

 
Über wenig Themen wird aktuell so viel und kontrovers diskutiert wie über gendersensible Sprache. Spätestens seit der Änderung des Personenstandsgesetzes im Jahr 2019 und der Entscheidung der Duden-Redaktion neben der männlichen auch die weibliche Form bei Personenbeschreibungen zu nutzen, beschäftigt das Thema die Menschen in Deutschland.
 
Während es für viele einen längst fälligen Schritt in Richtung Sichtbarkeit und Gleichberechtigung bedeutet, proklamieren Journalistinnen und Redakteure großer Leitmedien den Krieg der Sterne und das Magazin Der Spiegel wirft die provokante Frage auf: Ist das noch Deutsch? Die Debatte wird auch in den Sozialen Medien hitzig geführt.
 
Für Beschäftigte in den Kommunikationsabteilungen von Unternehmen, Start-ups und Verbänden stellt sich jedoch kaum noch die Frage, ob sie diesem Zeitgeist Rechnung tragen müssen, sondern viel eher, wie sie dies tun sollen.
 
Tinka Beller, Diversity-Expertin und Autorin des Ratgebers 30 Minuten Gendergerechte Sprache und Jeanne Wellnitz, Journalistin und Autorin des Kompendiums Gendersensible Sprache werden Ihnen in Impulsvorträgen die Grenzen und Tücken des sogenannten generischen Maskulinums zeigen, prominente Thesen der Befürworter und Gegnerinnen gendersensiblen Sprachgebrauchs vorstellen und erklären, welche Strategien fairen Formulierens es gibt.
 
Dieses Webinar ist ein Auftakt in dieses komplexe Thema und soll Interessierten ermöglichen, eine kompetente Entscheidung für die individuelle inklusive Text- und Bildarbeit im jeweiligen Unternehmen zu treffen. Nach den Impulsvorträgen wird es 40 Minuten Zeit für eine intensive Q&A-Runde geben.
 
Wann:
Dienstag, 12. Oktober 2021
16:30 - 18:00 Uhr

 
Wo:
Zoom
Einwahldaten werden nach erfolgter Anmeldung per E-Mail versendet

 
Referentinnen:
 
Tinka Beller
Tinka Beller ist Gleichstellungsbeauftragte der Stadt Kappeln und Projektleiterin für diverse Mentoring-Programme bei der Personalberatung Kontor5 in Hamburg. Als Expertin für Gender Diversity berät sie Firmen und Institutionen. Tinka Beller ist unter anderem Autorin des Ratgebers Gendergerechte Sprache aus der Gabal-Reihe „In 30 Minuten wissen Sie mehr!“.
 
Jeanne Wellnitz
 
Jeanne Wellnitz ist Autorin des Kompendiums Gendersensible Sprache, das der BdKom im November herausgegeben hat. Die gebürtige Berlinerin ist neben ihrer Tätigkeit als freie Journalistin Redakteurin beim Fachmagazin Human Resources Manager. Sie hat Literatur- und Sprachwissenschaften an der Humboldt-Universität zu Berlin studiert, beim Magazin pressesprecher volontiert und ist zudem seit zehn Jahren Literaturkritikerin bei dem Literaturmagazin Bücher.

Teilnahme nur für BdKom-Mitglieder
 
 
 

Anmeldung